Das Bistum Fulda im Radio

Erwachsenenfirmung

Die Firmung nachholen? - Komm, mach dich auf den Weg!

Sie sind noch nicht gefirmt, weil Sie als Jugendlicher den Termin in Ihrer Gemeinde verpasst haben oder weil die Firmung damals kein Thema für Sie war?
Sicherlich haben Sie Ihre persönlichen Gründe dafür.
In diesem Jahr gibt es in unserem Pastoralverbund St. Bonifatius, Amöneburg eine Vorbereitung auf die Firmung an 5 Abenden.

Angesprochen sind Erwachsene, die sich nun gerne firmen lassen möchten.
Am Ende des gemeinsamen Weges steht die Spendung des Firmsakramentes  am Sonntag, 21.05.2017 um 10.15 Uhr in der Stiftskirche St. Johannes d. T. in Amöneburg oder am Samstag, den 27.05.2017 um 17.00 Uhr in Kirchhain oder am Sonntag, 28.05.2017 um 10.00 Uhr in Bauerbach.

An folgenden 5 Abenden werden wir uns mit diesen Themen beschäftigen:


Mittwoch, 08.03.2017
„Nach meinem Abbild“ – Auseinandersetzung mit dem christlichen Gottesbild und Menschenbild.


Donnerstag, 23.03.2017
„Kommt und seht!“ -
Wer ist Jesus in der Bibel? Wer ist Jesus Christus für mich?


Dienstag, 04.04.2017
„Zeichen des Heils“ – Jesus Christus und die Sakramente.


Mittwoch, 19.04.2017
„Gott mit den Menschen auf dem Weg durch die Zeit“ – Meine Kirche und ich.


Donnerstag, 04.05.2017
„Sei besiegelt mit der Gabe Gottes,
dem Hl. Geist“ – Das Sakrament der Firmung, Ablauf und Bedeutung


Die Glaubens- und Gesprächsabende finden jeweils um 20.00 Uhr im Johanneshaus in Amöneburg statt. Die Teilnahme an allen Abenden ist verbindlich.


Dieser Weg zur Firmung für Erwachsene wird begleitet von Pfarrer Marcus Vogler, Amöneburg und
Frau Andrea Thomanek, Gemeindereferentin.

Wenn jetzt Ihr Interesse geweckt wurde und Sie erwägen das Sakrament der Firmung zu empfangen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf unter folgender Tel.-Nr. 06422/2882 oder per Mail: pfarrer.vogler[at]pastoral.bistum-fulda.de

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen persönlich ins Gespräch zu kommen und Sie auf dem Weg zur Firmung begleiten zu dürfen.

 

Sonntags nie