Veranstaltungen

Griechenland 2008

Auf den Spuren des Apostels Paulus und der ersten Christengemeinden durch Griechenland
Flug-, Studien- und Pilgerreise vom 03. bis 14. Oktober 2008 (Freitag bis Dienstag, 12 Tage)

Reiseleitung:
Pfarrer Marcus Vogler,
Johanneshaus Amöneburg
- Regionalstelle für Erwachsenbildung-

Programm:

1. Tag, 03.10.08: Linienflug mit Olympic Airlines von Frankfurt/Main nach Thessaloniki. Empfang durch die Reiseleitung. Fahrt nach Kavalla. - Abendessen und Übernachtung.

2. Tag, 04.10.08: Fahrt zu den Ausgrabungsstätten von Philippi, das vom Apostel Paulus auf einer seiner Missionsreisen besucht wurde und wo die gottesfürchtige Purpurhändlerin Lydia als erste auf europäischem Boden den Glauben annahm. Hier entstand die erste christliche Gemeinde auf europäischem Boden. Hier feiert die Gruppe die erste Pilgermesse auf griechischem Boden. - Besichtigung der Ausgrabungen, Römische Agora, Theater, Basiliken, Via Egnatia. Busfahrt nach Thessaloniki, das ebenfalls vom Apostel Paulus besucht wurde. - Abendessen und Übernachtung.

3. Tag, 05.10.08: Am Vormittag Fahrt nach Pella, der Hauptstadt Mazedoniens zur Zeit Alexander des Großen (Bes. der Ausgrabungen und des Museums) - Weiterfahrt nach Vergina, Hauptstadt Mazedoniens zur Zeit Philipp 11 (Bes. der Königsgräber mit dem Schatz der letzten Ausgrabungen und des Palastes). Rückkehr nach Thessaloniki. Stadtrundfahrt mit Besichtigung der Kirchen Aghia Sophia und Aghios Dimitrios und der Festungsanlage. - Abendessen und Übernachtung.

4. Tag, 06.10.08: Busfahrt an der Küste entlang nach Kalambaka in MitteIgriechenland. Besichtigung der eindruckvollen "zwischen Himmel und Erde schwebenden Klöster" von Meteora auf bis zu 300 m hohen aus der Ebene aufragenden Sandsteinfelsen erbaut. Fahrt zum Hotel und Check-In. - Abendessen und Übernachtung.

5. Tag, 07.10.08: Busfahrt nach Delphi, in der Antike eines der wichtigsten Zentren des griechischen Geisteslebens mit dem berühmten Orakel und dem größten, meistbesuchten Apollonheiligtum von ganz Griechenland. Besichtigungen:
Schatzhäuser, Apollotempel, Theater, Stadion, Kastalische Quelle, Marmaria Terrasse, Tholos und Museum. Fahrt zum Hotel und Check-In. Abendessen und Übernachtung.

6. Tag, 08.10.08: Busfahrt nach Ossios Lukas, dem wohl sehenswertesten byzantinischen Kloster des Landes mit bedeutenden Mosaiken. Fahrt über Naupaktos nach Antirion, Übersetzen mit der Fähre nach Rion und Fahrt nach Patras. Hier wurde Apostel Andreas gekreuzigt. Gang in die Kathedrale, wo sein Haupt und das Kreuz als Reliquien verehrt werden. Feier einer Pilgermesse. Weiterfahrt nach Olympia zum Hotel. Check-In, Abendessen und Übernachtung.

7. Tag, 09.10.08: Besichtigung von Olympia, wo sich in der Antike Athleten aus allen Teilen des Landes zum friedlichen Wettstreit zu Ehren ihres höchsten Gottes trafen - Ausgangspunkt der heutigen Olympischen Spiele. Besichtigungen:
Ausgrabungsstätte, Zeustempel, Stadion, Heiliger Hain, Museum. Weiterfahrt über Kalamata und dem Taygetos-Berg nach Sparta. - Abendessen und Übernachtung.

8. Tag, 10.10.08: Busfahrt zur gut erhaltenen byzantinischen Stadt Mystras, in eindrucksvoller Landschaft gelegen, mit Berg klöstern und Kirchen voller herrlicher Malereien. Mystras vermittelt einen umfassenden Eindruck einer mittelalterlichen Stadt in reiner byzantinischer Architektur. Besichtigung der Ruinenstadt und des Pantanassa-Klosters. Weiterfahrt nach Nauplion, prachtvoll gelegene Hafenstadt am Argolischen Golf. - Abendessen und Übernachtung in Tolo.

9. Tag, 11.10.08: Busfahrt nach Epidaurus und Besichtigung dieses antiken Heiligtums, das ApolIon und seinem Sohn Äskulap - dem Gott der Heilkunst - geweiht war. Weitere Besichtigungen: Museum, Äskulapium, Amphitheater. Besichtigung der Festungsgalerien von Tyrins und Rückfahrt nach Nauplion. Auffahrt zur Palamidesfestung mit einzigartigem Rundblick. Zeit zur freien Verfügung. - Abendessen und Übernachtung in Tolo.

10. Tag, 12.10.08: Busfahrt nach Mykene, der einst mächtigen Königsstadt, die 1500 v. Chr. ihre Blütezeit hatte. Hier fand Heinrich Schliemann den berühmten Goldschatz. Besichtigungen: Burg mit Löwentor, Königsgräber, Königspalast, Schatzhaus des Atreus und das Grab des Agamemnon. Weiterfahrt nach Altkorinth, der einst glanzvollen Stadt am Isthmus von Korinth. Besichtigungen: Museum, Apollontempel und Agora. In Korinth hielt sich Apostel Paulus längere Zeit auf, arbeitete als Zeltmacher und predigte in der Synagoge. Feier einer Pilgermesse in Korinth. - Fahrt über den Kanal nach Athen zum Hotel. Check-In, Abendessen und Übernachtung.

11. Tag, 13.10.08: Am Vormittag Stadtrundfahrt mit Besichtigung der Akropolis, das Wahrzeichen der Stadt Athen, mit Propyläen, Niketempel, Parthenon, Erechtheion mit Korenhalle. Gang auf den Areopag, wo Paulus die berühmte Rede an die Athener wegen ihres Altars für den unbekannten Gott hielt (Apg. 17). Besichtigung der Agora mit dem Thesseion-Tempel, Rückfahrt zum Hotel.
Am Nachmittag besteht die Möglichkeit, einen Ausflug nach Kap Sounion mit Besichtigung des Poseidon-Tempels zu unternehmen (fakultativ, vor Ort buchbar bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl). Rückkehr zum Hotel, Abendessen und Übernachtung.

12. Tag, 14.10.08: Der Vormittag steht zur individuellen freien Verfügung. Transfer zum Flughafen. Rückflug.

Reiseveranstalter:
Studienreisen W. Schmitt GmbH,
Prof.-Heller-Str. 10,
36043 Fulda
Spezialveranstalter für Studien-, Musik- und Opernreisen
Tel. (06 61) 4 82 68,
Fax (0 6 61) 8 334482,
info@studienreisen-schmitt.de

 

Sonntags nie