Ehevorbereitungsseminare - Impulse für eine gemeinsame Zeit der Vorbereitung auf die kirchliche Trauung und Ehe!

Die Regionalstelle der Erwachsenenbildung lädt Sie ein, im Vorfeld der Vorbereitungen auf die kirchliche Trauung sich als Paar Zeit füreinander zu nehmen, sich über Erfahrungen und Erwartungen in Partnerschaft und Ehe auszutauschen und Informationen über Ablauf und Gestaltungsmöglichkeiten des Traugottesdienstes zu erhalten.

Im Mittelpunkt des Ehevorbereitungskurses stehen folgende Fragen:


  • Wie geht „Heiraten“ praktisch?
  • Was benötigen wir für eine kirchliche Trauung?
  • Wie können wir den Ablauf der Trauung mitgestalten?
  • Was versprechen wir uns vor dem Altar?
  • Was hält unsere Partnerschaft/ Ehe zusammen?
  • Wie funktioniert eine gelingende Kommunikation in der Ehe?
  • Welche „Fallen der Kommunikation“ sollte man vermeiden?
  • Welchen Platz hat die Sexualität in der Ehe?
  • .....

Gestaltet wird der Kurs von einem Team geschulter Referentinnen und Referenten, die offen für Ihre Fragen sind und hilfreiche Tipps und Anregungen für den Start in eine glückliche Zukunft geben möchten.

In angenehmer Atmosphäre besteht die Gelegenheit zum Gespräch als Paar und zum Austausch mit anderen Paaren.

Sie erhalten außerdem ein Heft mit Trausprüchen, Liedvorschlägen und Fürbitten, die Sie für die Gestaltung Ihres Traugottesdienstes verwenden können.


Am 23.02/24.02.2018 und am 13.04./14.04.2018 bietet die Regionalstelle für Erwachsenenbildung zwei Ehevorbereitungsseminare im Johanneshaus an.


Die Kurse umfassen den Zeitraum von Freitagabend 19.00 Uhr - 21.00 Uhr und Samstag von 08.15 Uhr  - 17.00 Uhr.

Die Teilnahme ist nicht konfessionsgebunden.


Kursgebühr:
30,00 Euro pro Person
für Kursmaterial und Verpflegung
(Übernachtungsmöglichkeit auf Anfrage)


Anmeldeschluss:
Zwei Wochen vor Kursbeginn.

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Sie erhalten Nachricht, falls der Termin ausgebucht ist.

 

Ehevorbereitung

 

Sonntags nie